In 1992 wurde in Kassel als interdisziplinäre Institution das Zentrum für integrierten Umweltschutz e.V. (ZiU) gegründet. Die Errichtung und Konzeption geht auf die Zusammenarbeit des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung mit verschiedenen Fachbereichen der Gesamthochschule Universität Kassel und der Industrie- und Handelskammer Kassel zurück.

Die Basis des ZiU stellen die Mitglieder dar, zu denen Unternehmen und Organisationen angehören, die sich durch ihr besonderes Engagement im Umweltschutz auszeichnen.

Die Mitglieder wählen alle zwei Jahre einen Vorstand, der die Geschäfte des ZiU führt.